Pferdezucht in Sachsen & Thüringen

Skip to Content

Vorauswahlen zur Mitteldeutschen Körung Sächsisch-Thüringisches Schweres Warmblut 2022

 

Mitteldeutsche Körung Schweres Warmblut in Moritzburg
25./ 26. November 2022                     

Vorbesichtigungstermine:
Mittwoch, 26. 10.2022             13.00 Uhr                    Arnstadt             Reithalle Gestüt “Käfernburg”
Donnerstag, 27.10.2022          09.00 Uhr                    Moritzburg         Reithalle Sächsisches Landgestüt

Zur Vorbesichtigung sollten die Hengste in einem sehr gutem Pflegezustand und mit eingeflochtener Mähne und Mähnenschopf vorgestellt werden.                             


Nennungen:
Nennungen von Züchtern des Pferdezuchtverbandes Sachsen-Thüringen e. V. erfolgen schriftlich an die Geschäftsstelle Moritzburg:

Pferdezuchtverbandes Sachsen-Thüringen e. V.
Käthe-Kollwitz-Platz 2
01468 Moritzburg
Fax: 035207/89640
E-Mail: mende@pzvst.de

Mit der Nennung stimmt der Aussteller der Speicherung, Verwendung, Weitergabe und Veröffentlichung seiner personenbezogenen Daten für Verbandszwecke in Bezug auf diese Veranstaltung automatisch verbindlich zu.

Anmeldung zur  Vorauswahl der SW-Körung
 

Nennungsschluss: 12. Oktober 2022
Nennungen nach diesem Termin sind gegen zweifache Nenngebühr möglich.
 

Vorbesichtigungsgebühr:
25 € für Hengste mit „Süddeutscher Zuchtbescheinigung“
100 € für Hengste aus anderen Zuchtgebieten
 

Junghengste, die zur Körung in Moritzburg vorgestellt werden sollen, müssen anlässlich der Vorbesichtigung die Zulassung zur Körung erhalten.

Aufgrund der aktuellen Sars-Cov-2-Problematik gelten die zum Zeitpunkt der Durchführung der Veranstaltung geltenden Vorschriften und Hygieneregelungen der sächsischen bzw. thüringischen Corona-Verordnung.


Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushalts.

Die Förderung erfolgt durch das Sächsische Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft.