Pferdezucht in Sachsen & Thüringen

Skip to Content

Erster Verkaufstag: 10. April 2021

Die Sächsische Gestütsverwaltung (SGV) bietet in Kooperation mit dem Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen e.V. (PZVST) jedes Jahr eine Kollektion qualitätsvoller Nachwuchspferde zum Kauf an. Zahlreiche Interessenten haben in den vergangenen Wochen bereits die Chance genutzt, ihren potenziellen vierbeinigen Partner für die Zukunft zu besichtigen und auch probezureiten.

Nr. 16 San Francisco S v. Sir Heinrich

Der erste Verkaufstag findet am 10. April 2021 ab 14.00 Uhr im Landgestüt Moritzburg statt. Interessenten mit Kaufabsicht können an den Verkaufsverhandlungen durch persönliche Präsenz, per Telefon oder per Online-Videokonferenz (Zoom) teilnehmen. Eine schriftliche Voranmeldung bis einschließlich 08. April ist notwendig.

Das Anmeldeformular finden Sie hier zum Download.

Die Verkaufsgespräche erfolgen zeitversetzt nach Pferden gestaffelt. Einen genauen Zeitplan finden Sie am Vortag (09. April) auf unserer Homepage. Eine Präsentation aller Pferde im Vorfeld der Verkaufsgespräche ist aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen leider nicht möglich.

Für alle Pferde, die am 10. April keinen neuen Besitzer finden, vergeben wir ab Montag, den 12. April, wieder individuelle Besichtigungstermine. Der Kauf ist dann in der Regel in Form von Einzelverhandlungen realisierbar.