Pferdezucht in Sachsen & Thüringen

Skip to Content

Vorauswahl Bundeskaltblutschau

3 Hengste erhielten die Zulassung

Arturo v. Adoro I

Am 12. November fand die Vorauswahl für die Hengste, die sich um die Teilnahme an der Bundeshengstschau für Kaltblüter anlässlich der Grünen Woche vom 21.-23. Januar 2022 in Berlin beworben haben, statt. Herr Kubitz, als sächsischer Zuchtleiter und Frau Kley, als Vertreterin des Rasseparlaments sichteten die bestens herausgebrachten Hengste auf dem Pflaster und auf der Dreiecksbahn. Es waren 5 Hengste zur Vorauswahl für die  Teilnahme an der Bundeshengstschau für Kaltblüter anlässlich der Grünen Woche angemeldet. Leider wurden nur drei Hengste vorgestellt. Die Besitzer der zwei weiteren Hengste haben sich kurzfristig  abgemeldet. Die Zulassung zur Bundeshengstschau für Kaltblüter haben die folgenden Hengste erhalten:

Hans im Glück v. Higgins – Hurrican
Z: ZG Meyer zu Hücker, Detmold
B: Sächsische Gestütsverwaltung, Landgestüt Moritzburg

Sepp v. Skat – Neptun v. Marienthal
Z: Rico Rölert, Eisenach-Stockhausen
B: Thomas Schirmer, Grimma

Arturo v. Adoro I – Martell
Z: Helmut Walther, Hamm
B: Holzrückebetrieb Kaufmann UG, Schorfheide