Pferdezucht in Sachsen & Thüringen

Skip to Content

Moritzburger Hengsttage 2021 – Ergebnisse

 

Ergebnisse

 

Einen Katalog können Sie schon jetzt unter Angabe der vollständigen Adresse per Mail über pretzschner(at)pzvst.de zum Preis von 6,-€ zzgl. Versandkosten bestellen.

Bei Interesse an den Hengsten können Sie sich gern an Herrn Kubitz, Tel.: 0172/3579992 wenden.


Vorauswahlen Mitteldeutsche Körung Sächsisch-Thüringisches Schweres Warmblut

Körtermin: 26. - 27. November 2021 Mitteldeutsche Körung Sächsisch-Thüringisches Schweres Warmblut

Ergebnisliste der Vorbesichtigungen

 

Aufgrund der aktuellen Sars-Cov-2-Problematik gelten die zum Zeitpunkt der Durchführung der Veranstaltung geltenden Vorschriften und Hygieneregelungen der sächsischen bzw. thüringischen Corona-Verordnung.


Moritzburger Hengsttage - Mitteldeutsche Körung Sächsisch-Thüringisches Schweres Warmblut 2021

Moritzburg. Am ersten Adventswochenende erwarten wir einen neuen Jahrgang an Junghengsten der Rasse Sächsisch-Thüringisches Schweres Warmblut zu den Moritzburger Hengsttagen im Landgestüt Moritzburg. Zu diesem abschließenden Höhepunkt unseres Zuchtjahres möchten wir Sie sehr herzlich einladen. Die Köraspiranten präsentieren sich am Freitag Nachmittag auf hartem Boden und im Freilaufen. Am Samstag können Sie einen weiteren abwechslungsreichen Körtag mit der Vorstellung der Hengste an der Longe und auf dem Dreieck sowie einem Schauprogramm erleben.

Wer dabei sein will, muss eines der 3G erfüllen – geimpft, getestet, genesen. Der Test darf nicht älter als 24 Stunden sein. Vor Ort gibt es KEINE Teststelle. Zur Rückverfolgbarkeit setzen wir die Corona-Warn-App ein oder einen entsprechenden Anwesenheitsnachweis.
vorläufiger Zeitplan

Freitag, 26. November 2021
13.00 Uhr 1. Besichtigung - Pflastermusterung, anschließend
anschließend 2. Besichtigung – Freilaufen und 3 Schrittringe

Samstag, 27. November 2021
09.00 Uhr 3. Besichtigung – Longieren
12.00 Uhr 4. Besichtigung – Dreieck, Schrittringe mit anschließender Bekanntgabe der Körurteile, Prämierung der Körhengste und  Auswahl Siegerhengst


 

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushalts.

Die Förderung erfolgt durch das Sächsische Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft.